Lichtbogenschweißen

Wir sind "State of the Arc"

Lichtbogenschweißen - das steckt in unseren Genen. Wir sind die Technologieführer im Roboter-Schweißen. Über 4 Jahrzehnte hinweg hat YASKAWA mehr Schweißroboter, Sensorik, Software und Positionierer entwickelt und ausgeliefert als jedes andere Unternehmen. Unser Know-how und Produktportfolio im robotergeführten Schweißen ist führend in der Branche. Und das Wissen unserer Schweißexperten kommt Ihnen über unseren weltweiten Support zu gute, egal an welchem Standort in dieser Welt Sie produzieren. YASKAWA Motoman und Schweißen - wir wissen was wir tun.

Motoman Schweißroboter

Die Motoman Schweißroboter der aktuellen AR-Baureihe sind in jeglicher Hinsicht auf die Anforderungen des Lichtbogenschweißens hin konstruiert. Die leichte Biegung und die Hohlwellen-Struktur des Oberarms (eine Erfindung von MOTOMAN) erlaubt die perfekte Platzierung des Drahtvorschubs und - aufgrund einer im Arm integrierten Kabelführung - eine optimale Zugänglichkeit der Schweißstellen. Mehr als 50 schweißspezifische Software-Funktionen sind in den Standard-Softwarepaketen enthalten oder optional erhältlich. Alle diese Funktionen zielen auf eine leichte und komfortable Programmierung und prozessicheren Betrieb unserer Motoman-Schweißroboter. Unsere Funktionen zum Pendeln, Spaltüberbrücken, Multilagenschweißen, Nahtfinden, Nahtkontrolle und Sensorintegration sind absolut "best in class".

Für große Bauteile benötigen Sie einen Roboter mit langem Arm - wie unseren AR3120 mit unschlagbarer Reichweite von 3.1 m.

Kollaborative Lichtbogenschweißroboter HC10DT-IP67 und Weld4me

Der kollaborative Schweißroboter HC10DT-IP67 macht es Handschweißern leicht, ihre ersten Schritte im Roboterschweißen zu machen. Als Schlüsselkomponente umfasst er den HC10DT-IP67 Cobot-Schweißroboter und die Welding Wizard Software.

Das Produkt-Bundle Weld4Me wurde für kleine und mittelständische Schweißbetriebe als Antwort auf den zunehmenden Mangel an Schweißfachkräften entwickelt, um bestehende Schweiß-Arbeitsplätze zu automatisieren, ohne dabei in aufwendige Anlagentechnik investieren zu müssen. Das Programmieren/Anlernen des Roboters ist denkbar einfach - der Werker führt den Roboterarm von Punkt zu Punkt, und der Roboter übernimmt die Roboterbahn und fährt später die angelernte Bahn ab.

 

Multi-Roboter und Multi-Achs-Funktionalität

Eine Yaskawa YRC1000 Robotersteuerung ist in der Lage, bis zu 4 Roboter und in Summe 72 Bewegungsachsen völlig synchron zueinander zu steuern. Als Pionier dieser Technologie sind wir auch heute noch Technologieführer. Weit über 50.000 installierte Installationen mit Twin/Triple/Quad Robotern bewähren sich täglich im rauen Schweißalltag. Die Multi-Roboter- und Multi-Achs-Funktionalität war der Durchbruch beim Roboter-Schweißen, weil sie optimale Schweißposen und unschlagbare Taktzeiten ermöglicht.

Werkstück-Positionierer, Fahrbahnen und Portalfahrbahnen

Bevor Sie wertvollen Konstruktionsaufwand in die Konzeption der Werkstückaufnahme und Positionierung stecken - diese Aufgabe haben wir weitgehend für Sie übernommen. Unser einzigartig reiches Portfolio an modular aufgebauten Positionierern wird Ihre Aufgabe hervorragend lösen. Unsere Bodenfahrbahnen können Roboter zwischen mehreren Stationen bewegen. Portalfahrbahnen ermöglichen das Schweißen sehr großer Bauteile und belegen keine wertvolle Installationsfläche am Boden.

Vorrichtungen zum EInlegen und Spannen von Schweißwerkstücken

Alle YASKAWA Motoman Positionierer besitzen standardisierte Aufnahmeadapter oder fertige Grundrahmen zur Aufnahme von Werkstück-Einlege- und Spannvorrichtungen. Das patentierte MotoMount-System überbrückt Toleranzen bei der Ausrichtung der Vorrichtung perfekt. Wir überlassen es Ihnen, ob Sie die Vorrichtungen selbst beistellen, oder ob diese von uns konstruiert, gefertigt und mit der Roboter-Schweißanlage ausgeliefert werden soll.

Schweißtechnik-Pakete für Motoman-Roboter

Während sich andere Roboterhersteller nur auf bestimmte oder eigene Schweißtechnik einschränken, bietet Yaskawa Motoman digitale High-Level-Schnittstellen für eine breite Palette etablierter Stromquellenhersteller auf dem Markt, wie Lorch, Fronius, SKS, Abicor-Binzel, EWM, ESAB, Kemppi, Miller, Lincoln Electric - und viele mehr. Viele davon können über das HMI unseres Roboter-Handbediengerätes bedient, überwacht und parametriert werden. Diese HMI- und Funktions-Schnittstellen schalten nicht nur den Lichtbogenprozess ein und aus, sondern unterstützen viele besondere Funktionen der jeweiligen Lichtbogenschweißausrüstung.

Besondere Schweißfunktionen mit Motoman-Robotern


Nahtsuche und -verfolgung ohne Sensor - Comarc (digital und analog)

Allein durch die Verwendung eines Rückkopplungssignals von der Schweißsteuerung sind die Motoman-Roboter in der Lage, horizontale und vertikale Bahnabweichungen während des Schweißens automatisch auszugleichen. Dies funktioniert sogar beim Mehrlagenschweißen. Dies ist ein einfaches und zuverlässiges Verfahren, um mit toleranzbehafteten Blechteilen oder Spannsituationen umzugehen.

 

Nahtfinden und adaptive Nahtverfolgung (MotoSense)

Zum sensorgestützten Nahtfinden und zur Nahtverfolgung haben wir unser selbst entwickeltes Produkt MotoSense 3.0. Aber natürlich unterstützen wir auf Kundenwunsch die führende Nahtfindungs- und Verfolgungstechnologie von Drittanbietern, deren Produkte wir aus vielen eigenen Projekteinsätzen sehr gut beherrschen.

Als Entwicklungstools für Schweißtechnik-Hersteller, oder auch zur speziellen Anpassung von Nahtfindungs- und Nahtverfolgungs-Sensorik oder Treibern, bieten wir unsere Software-Toolkits (SDK) wie MotoGSI oder MotoPlus an.

Schweißnaht-Inspektion

Die Schweißnahtprüfung kann im Prozess oder als separater nachfolgender Qualitätsprüfschritt durchgeführt werden. Das optische Inspektionssystem prüft 100 Prozent der produzierten Bauteile auf verschiedene Qualitätskriterien und ermöglicht eine nachweissichere Qualitätsüberwachung.

Routinen zur Fehlerbehandlung

Mit der einzigartigen Motoman Error Recovery Funktion können auf einfache Weise Routinen ausgewählt werden, wie sich die Roboteranlage im Falle von Störungen während des Schweißprozesses verhalten soll. Bei gleichzeitig schweißenden Twin-Robotern können Sie beispielsweise festlegen, wie die Roboter reagieren sollen - Schweißen sofort abbrechen, einen der Roboter seinen Schweißauftrag abschließen lassen, während der andere anhält, den Positionierer in Entladeposition fahren usw. Ein hilfreiches Werkzeug, um Werkstücke zu retten, Nacharbeit zu minimieren und Zeitverluste bei der Fehlerbehebung zu vermeiden.

Schweißbrenner - Wartungsstationen und Kalibrierung

Schweißbrenner müssen von Zeit zu Zeit gewartet werden - dazu bieten wir unsere bewährten Brennerwartungsstationen (TCS-D und Q-Set) mit Brennerreinigung, TCP-Korrektur und Drahtabschneider an.

MotoSim Offline-Simulation

MotoSim ist unser YASKAWA's Engineering-Tool zum Erzeugen von Arbeitszellen-Layouts, Offline-Programmierung unserer Roboter, Durchführung von Machbarkeitsstudien, sowie die damit evrbundene Optimierung von Reichweite, Roboterposition und Taktzeiten. MotoSim ist deutlich günstiger und einfacher zu bedienen als einschlägige große Anlagen-Planungswerkzeuge, und unterstützt dennoch viele spezielle Motoman-Funktionsn wie Master-Slave-Konfigurationen, Positionierer, Portale und Fahrbahnen.

Standard-Schweißanlagen und Komponenten-Pakete

Nicht immer muss eine Roboter-Schweißanlage von Grund auf neu konstruiert werden. Aus der Erfahrung heraus haben wir für typische Bedarfe unserer Kunden Technologie-Pakete geschnürt, und wir bieten standardisierte Schweißzellen an, die wir in Kleinserie bauen mit attraktiven Lieferzeiten und Preisen anbieten.

ArcWorld Mini HS und Micro RS - kompakte Schweißstationen

ArcWorld Mini HS und ArcWorld Micro RS sind kompakte, schlüsselfertige Roboter-Schweißstationen für die Serienfertigung kleinerer Bauteile.

 

ArcWorld CS 250/500 und RVE – Schlüsselfertige Roboter-Schweißzellen

ArcWorld CS ist ein skalierbares, modular aufgebautes Konzept für schlüsselfertige 2-Stationen-Roboter-Schweißzellen, erhältlich mit verschiedenen Positionierer- und Schweißpaketen, mit denen wir ein großes Spektrum an Schweißaufgaben abdecken können. Während im vorderen Bereich unter ergonomisch optimalen Bedingungen Bauteile eingelegt werden, erledigen auf der Rückseite bis zu zwei Roboter die Schweißaufgabe. Damit lassen sich sehr hohe Bauteil-Durchsätze erreichen.

Die RVE-Zelle ist eine bewährte Kompaktzelle in massiver Rahmenbauweise mit einem einfachem Drehtisch zum Be-/Entladen von Bauteilen.

Sonder-Schweißanlagen (Anlagenbau)

Historisch ist YASKAWA Motoman in Europa aus zwei Anlagenbau-Standorten für Roboter-Schweißsysteme hervorgegangen und hat sich zu einem High-Tech-Anlagenbau erster Güte mit mehreren Standorten weltweit entwickelt. Aus dieser Erfahrung heraus bauen wir einzigartige, kundenspezifische Schweiß- und Montageanlagen für begeisterte Kunden - sowohl aus dem PKW/LKW/Schienen-Fahrzeugbau/Automotive/Tier1-Bereich (Abgassysteme, Sitzsysteme, Fahrwerk, Fahrzeugrahmen) als auch aus anderen Branchen (Landwirtschaftliche Maschinen, Verschalungen/Gerüste, Container und Druckbehälter, Fässer, Lüftungsanlagen, Krane, Rahmen für Werkzeugmaschinen oder Windkraftanlagen).

Kommen Sie auf uns zu mit Ihren Herausforderungen - Material, Schweißverfahren oder Prozess, Geometrie, Toleranzen, Taktzeit, Arbeitsfolge, Flexibilität, Qualität und Prozeßkontrolle. Unsere erfahrenen Experten werden Ihre Anforderungen aufnehmen und - mit Unterstützung professioneller Projektierungstools - zusammen mit Ihnen eine optimale, auf Ihre Anforderung zugeschnittene Lösung finden.