News

YASKAWA Benefizauktion zu Gunsten der Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München

25. Oktober 2019

Die Mitarbeiter der YASKAWA Europe GmbH haben sich ein Wochenende lang künstlerisch zum Thema „Hoffnung“ ausgetobt. Das Ergebnis sind über 30 bezaubernde und farbgewaltige Einzelstücke, die YASKAWA der Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München für eine exklusive Versteigerung zur Verfügung stellt. Der Erlös geht zu 100 Prozent an die Stiftung, die seit 15 Jahren schwerstkranke Kinder und deren Familien in ihrem Schicksal begleitet.

Nicht das Leben mit Tagen, sondern die Tage mit Leben füllen.

Gemäß diesem Motto versteht sich die Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München (AKM) in erster Linie als Lebens- und nicht vorrangig als Sterbebegleitung. Seit 2004 betreut sie Familien mit Ungeborenen, Neugeborenen, Kleinkindern, Kindern und Jugendlichen, aber auch betroffene junge Erwachsene mit einer lebensbedrohlichen oder lebensverkürzenden Erkrankung sowie auch schwerstkranke Eltern mit Minderjährigen im Haushalt. Ab der Diagnose sind die Mitarbeiter in München und ganz Bayern ambulant im Krankenhaus oder zu Hause bis über den Tod hinaus für die Erkrankten, ihre Geschwisterkinder und die Eltern da. Im Jahr werden über 350 Familien von etwa 60 hauptamtlichen und über 250 ehrenamtlichen Mitarbeitern sowie einem großen Partnernetzwerk betreut.

Die Stiftung AKM bietet mittlerweile eine Vielzahl an Leistungen und Angeboten für die betroffenen Familien an. Durch ein multiprofessionelles Team aus Ärzten, Psychologen, Kinderkrankenschwestern, Sozialarbeitern und vielen weiteren Berufsgruppen, sowie einem großen Netzwerk ist der Dienst einzigartig aufgestellt in Bayern. Die Arbeit der Stiftung wird weder vom Staat, noch von der Stadt subventioniert. Lediglich ein Viertel wird über die Krankenkassen gefördert. Dies bedeutet, dass jährlich Spenden in Höhe von zirka 2 Millionen (Stand 2019) einnehmen müssen, um die Familien multiprofessionell betreuen zu können. Zudem sucht die Stiftung immer engagierte Menschen für die Ehrenamtsbereiche.

Helfen auch Sie zu helfen! Weitere Information zur Stiftung und den verschiedenen Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie unter http://www.kinderhospiz-muenchen.de

(Bild & Text: Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München)

 

Versteigerungstermin: Donnerstag, 5. Dezember 2019, ab 18:00 Uhr

Ort: Galerie Hegemann, Hackenstraße 5, 80331 München

Bieterkatalog

 

Kontakt Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München:

Blutenburgstraße 64 + 66 · 80636 München

Telefon: +49 (0)89/588 03 03 11

E-Mail: infonoSpam(at)kinderhospiz-muenchen.net

www.kinderhospiz-muenchen.de

Spendenkonto:

IBAN DE59 7509 0300 0002 4001 03

BIC GENODEF1M05

 

Leseranfragen YASKAWA:

Tel. +49-8166-90-0

Fax +49-8166-90-103

roboticsnoSpam(at)yaskawa.eu.com